Freitag 22. November: Hafenstraße Forever (Kurzfilme und Diskussion)

Freitag 22. November, 19:30 Uhr: Hafenstraße Forever (Kurzfilme mit anschließenden Diskussion), Enough Info-Café, Wiesenstraße 48, 42105 Wuppertal. Eintritt Frei. Spenden sind aber immer Willkommen.

In diesem Monat haben die Barrikadentage in der Hamburger Hafenstraße ihr 32-jähriges Jubiläum. Was passierte damals in der Hafenstraße und wie sieht es heute aus? Und was können wir daraus lernen? Kurzfilme und eine Diskussion.

Radio Hafenstraße

In der Silvesternacht 1981/82 begann die Besetzung der Hafenstraßenhäuser in Hamburg. Danach beherrschten die Bilder vom Straßenkampf den Kiez. Fünf Jahre lang hat es gedauert, bis der Konflikt 1987 beendet wurde. Das Resultat: die Häuser wurden nicht abgerissen, sondern den Besetzern überlassen. Worum ging es bei diesen Auseinandersetzungen? An deren Lösung waren auch ganz bürgerliche Vertreter wie Jan Philipp Reemtsma oder der Klaus von Dohnanyi beteiligt. Wie sieht es bei den ehemaligen Besetzern heute aus – ist die Bürgerlichkeit in die eigenen vier Wände eingezogen oder herrschen noch anarchische Zustände? Diesen Fragen wird nachgegangen.

Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/495694241039730/

%d bloggers like this:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close